Versäumte Big-Points
SVM vor dem Tor nicht kaltschnäuzig genug

SV Morbach - TuS Schweich
Trainer: Rainer Nalbach Trainer: Dirk Fengler

1:1

(1:1)

Marco Gräf (6.) 
1:0
 
 
1:1
Lukas Jonas (29.)

  

SV Morbach: Yannick Görgen, Andre Petry, Mario Görgen, Heiko Weber, Jan Brandscheid, Andre Thom, Marco Gräf ( 58. Lakhdar Saim), Dennis Schröder, Fabrice Schirra ( 58. Eloy Campos), Dominik Kranz, Dennis Kaucher


Mario Görgen

Das Spiel
In den turbulenten Anfangsminuten ging es vor beiden Toren heiss her. Fabrice Schirra hatte bei einem Kopfball in der 3. Minute die erste Gelegenheit. Sein Ball wurde vor Torwart Simon pariert.
Im Gegenzug hatten die Gäste eine Großchance als Dennis Schröder nach einem Gewühl den Ball gerade noch von der Linie kratzen konnte.
Und schon nach 6 Minuten gelang Marco Gräf mit einem tollen Schuss in den linken Torwinkel die frühe 1:0-Führung für den SVM.


Das 1:0 von Marco Gräf



Die Moselaner ließen sich von dem schnellen Rückstand nicht beeindrucken und hielten das Spiel offen. Beide Teams hatten weitere Möglichkeiten. So konnte Keeper Yannick Görgen in der 17. Minute einen scharfen Schuß von Ottmanns entschärfen.

Andre Thom per Freistoß (21.) scheiterte ebenfalls an Simon und in der 24. Minute brannte es nach einer Brandscheid-Flanke im schweicher Strafraum lichterloh. Fabrice Schirra und Dennis Schröder wurde einen Meter vor dem Kasten mehrfach geblockt.



In der 29. Minute gelang den Blauhemden der Ausgleich. Lukas Jonas nahm eine lange Flanke volley und ließ Goalie Görgen aus kurzer Distanz keine Abwehrmöglichkeit.



Dennis Schröder (31.) setzte einen Schuss aus 10 Metern rechts neben den Kasten und Beaudouin verzog in der 38. Minute ebenfalls in aussichtsreicher Position.

Nach dem Seitenwechsel erarbeitete sich der SVM leichte Feldvorteile und Schweich zog sich zurück. Die Nalbach-Elf bemühte sich um den Führungstreffer und erspielte sich Möglichkeiten.
In der 53. Minute zielte der auffällig spielende Dennis Schröder per Kopf aus 8 Metern zu weit links und Fabrice Schirra verpasste in der 55. Minute eine Petry-Flanke nur um Zentimeter.


Dominik Kranz, Heiko Weber

Chefcoach Rainer Nalbach versuchte nach einer knappen Stunde mit einem Doppelwechsel noch einmal Alles und brachte Eloy Campos und Lakhdar Saim.

Campos verzog kurz darauf aus halblinker Position (63.) und Andre Thom schoss in der 79. Minute einen 18-Meter-Freistoß rechts neben den Kasten.

In der Schlusspahse hatte Andre Petry mit einem Fernschuss die letzte Gelegenheit der Partie.

Schließlich blieb es bei einem Remis das keiner der beiden Mannschaften so richtig weiter hilft.
(Spielbericht und Fotos: Jürgen Erz)




Andre Thom

© svmorbach2014JE