Auswärtsdreier zum Auftakt

Elfmeterkiller Korn hält den Sieg fest

 

SV Dreis - SV Morbach II
Trainer: Michael Scholer Trainer: Kevin Greweling

0:1

(0:0)

 
  0:1 Dimitri Kunz (61.)
  0:2 Florian Knöppel (90.)

  

SV Morbach II: Dennis Korn, Maximilian Hoffmann, Thomas Begass, Dimitri Kunz, Johannes Marx, Philipp Nalbach, Niko Schmitt ( 46. Florian Knöppel), Jonas Mart ( 83. Marius Kneppel), Lakhdar Saim, Michel Campos ( 61. Marvin Funk), Kai Hammes

Das Spiel

Nach intensiver Vorbereitung starteten unsere Jungs auf dem engen und schwer zu bespielenden Platz in Dreis ihre Saison.

Die letzten Jahre bewiesen, dass es eine schwere Aufgabe werden wird und dies zeigte sich auch dieses Mal.

Man versuchte von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzten, was in den ersten 15 Minuten auch gut gelang.

Dadurch ergaben sich gute Möglichkeiten, welche allerdings nicht verwertet werden konnten.

Man hatte Spiel und Gegner weitestgehend im Griff, doch durch die nicht genutzten Chancen kam der Gegner mit Aggressivität ins Spiel.

Leider ließ man sich davon anstecken, worunter der Spielverlauf der 1. Halbzeit litt und es somit torlos in die Halbzeit ging.

Die Einwechslung in der 46. Minute von Florian Knöppel brachte frischen Wind in die Partie.

Es ging hin und her, doch das Spielgeschehen hielt sich größtenteils im Mittelfeld ab.

In der 61. Minute dann endlich der erlösende Jubel.

Ein langer Ball nach vorne wurde angenommen und auf Dimitri Kunz ablegt.

Dieser zog aus über 20 Metern ab, wodurch der Ball abgefälscht und unhaltbar im Tor landete.

Eigentlich sollte man meinen, dass dieses Tor uns mehr Sicherheit und Überlegenheit bringen würde, was aber nicht der Fall war.

Dreis spielte mutiger nach vorne und kam zu einigen guten Chancen, die aber durch unseren sehr guten Keeper Dennis Korn abgewehrt wurden.

Die größte Möglichkeit hatten sie, als ein Spieler in der 72. Minute im Strafraum zu Fall gebracht wurde und der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied.

Doch am heutigen Tage war unser Keeper einfach nicht zu überwinden und hielt auch den Elfmeter.

In der Folgezeit verpassten unsere Jungs es, einige Konter auszuspielen und das Spiel frühzeitig zu entscheiden.

Bis in die Nachspielzeit blieb es weiterhin spannend aber kurz vor dem Schlusspfiff erlöste Florian Knöppel mit einem Konter.

Johannes Marx erkämpfte sich am eigenen Strafraum den Ball und legte noch einen wahnsinnigen Sprint über die rechte Seite hin.

Als er am gegnerischen Strafraum war, spielte er quer auf Laky, welcher dann alleine vor dem Tormann stand und den mitgelaufenen Florian Knöppel sah und dieser nur noch den Ball ins leere Tor schieben musste. Somit waren die wichtigen 3 Punkte am ersten Spieltag eingefahren und der Start in die neue Saison gelungen.

© svmorbach2014JE