Chancenplus nicht genutzt
Erneut lässt die Zwote unnötig Punkte hängen

 

SV Morbach II - SG Minderlittgen
Trainer: Kevin Greweling Trainer: Thomas Schäfer

1:1

(0:1)

Marc Lieser (32.)
0:1
 
 
1:1
Raphael Rauls (56.)

  

SV Morbach II: Lukas Degen, Maximilian Hoffmann, Thomas Begass, Dimitri Kunz, Johannes Marx, Raphael Rauls, Marius Kneppel, Kai Hammes, Florian Knöppel, Jonas Mart ( 88. Timo Rosner), Niko Schmitt ( 65. Philipp Nalbach)



Das Spiel

Der SVM war von der ersten Sekunde an die spielbestimmende Mannschaft gegen einen tief stehenden Gegner und erarbeitete sich Chancen im Minutentakt. Florian Knöppel scheiterte in der 5. Minute an Torwart Peters, Max Hoffmann köpfte den Ball im Anschluss an eine Ecke an die Querlatte (6.) und Flo Knöppel schoss in der 9. Minute aus 10 Metern rechts neben das Gehäuse.

Morbach war technisch überlegen und spielte weiter nach vorne. Jonas Mart blieb in der 28. Minute mit einem Fernschuss an Peters hängen und setzte eine Minute später einen Freistoß etwas zu hoch an.



Nachdem der SVM beste Chancen reihenweise ungenutzt ließ fiel in der 32. Minute wie aus dem Nichts die Gästeführung. Marc Lieser überraschte SVM-Keeper Lukas Degen mit einem 30-Meter-Freistoß und traf zum 0:1.



Das bedeutete die mehr als schmeichelhafte Halbzeitführung für die Eifelaner.

Kurz nach der Pause verhinderte Torwart Degen mit einer Glanzparade einen höheren Rückstand. Thomas Schäfer hatte aus 8 Metern abgezogen und Degen parierte vorzüglich (49.).



An der Morbacher Überlegenheit änderte sich jedoch nichts. Raphael Rauls mit einem Weitschuss (51.) und Jonas Mart aus der Kurzdistanz (53.) nahmen Goalie Peters wieder unter Beschuss.
Das längst überfällige 1:1 besorgte Raphael Rauls der in der 56. Minute Maß nahm und mit einem platzierten 30-Meter-Kracher Schlußmann Peters keine Chance ließ.





In den letzten 20 Minuten des Spiels hatte der SVM noch Siegchancen in Hülle und Fülle mit einigen "Tausendprozentern". Marius Kneppel schoss in der 70. Minute aus 5 Metern Tormann Peters an, Flo Knöppel schoss in der 76. Minute von der Strafraumgrenze zunächst Zentimeter über die Querlatte und traf dann in der 79. Minute den rechten Torpfosten der Orangehemden.

Es war zum verzweifeln... In der Nachspielzeit hatte Flo Knöppel eine weitere Großchance, hob den Ball über den heraus stürzenden Peters aber rechts am Kasten vorbei.



Es blieb beim 1:1 mit dem der SVM aufgrund der vielen liegen gelassen Möglichkeiten nicht zufrieden sein konnte.




(Spielbericht und Fotos: Jürgen Erz)

© svmorbach2014JE